Selbstständige Schadenabwicklung - Besser auf Unfallfuchs verlassen!

Selbstständige Schadenabwicklung - Besser auf Unfallfuchs verlassen!

Die selbstständige Abwicklung des Schadens mit dem gegnerischen Versicherer verspricht leider oftmals nur auf den ersten Blick Vorteile.
Zwar wird Ihr Schaden möglichst schnell repariert werden und Ihnen für die Dauer der Reparatur in der Regel kostenlos einen Leihwagen gestellt, jedoch stellt sich die Frage, inwiefern Partner der Versicherer objektiv Ihren Schaden bewerten und beheben können.

Die deutsche Gesetzgebung räumt Geschädigten nicht umsonst das Recht ein, einen unabhängigen Gutachter zur Bewertung Ihres Schadens zu beauftragen und Ihr Fahrzeug in einer Werkstatt Ihrer Wahl reparieren zu lassen.

Ihre Schadensersatzansprüche sollten im Idealfall also von versicherungsunabhängiger Stelle bewertet werden.

Über versicherungsnahe Dienstleister werden Sie bevorzugt mit der gegnerischen Versicherung in Kontakt gebracht bzw. zeitnah von dieser kontaktiert. Damit übernehmen der regulierende Versicherer und dessen hervorragend ausgebildete Mitarbeiter die Schadenssteuerung .

In der Regel wird der gegnerische Versicherer Ihnen schnelle Regulierung des Schadens versprechen. Willigen Sie ein, so steuert die Versicherung Sie gerne zur Reparatur in einen Partner-Karosseriebetrieb, bei dem auf Kostenvoranschlagsbasis repariert wird. Bestenfalls wird ein Gutachten durch einen von der Versicherung beauftragten Gutachter angefertigt.
Bei Versicherungsgutachten zeigt sich immer wieder bspw. bei Wertminderung, Zeitwert oder Wiederbeschaffungszeitraum ein deutlicher Unterschied zu selbst beauftragten Gutachten von unabhängigen Gutachtern.

Über Ihre Rechte auf eigene Gutachter- und Werkstattwahl, sowie weitere vom Einzelfall abhängige Ansprüche wie Mietwagen/Nutzungsausfall, Schmerzensgeld oder Wertminderung werden Sie vom Versicherer leider meist nicht aufgeklärt!

Ebenso wird die Ihnen zustehende Auslagenpauschale häufig nicht freiwillig gezahlt und der Hinweis, dass Sie zur Vertretung Ihrer Interessen einen Verkehrsrechtsexperten hinzuziehen dürfen, fehlt gänzlich.

Niemand zahlt mehr als er muss und somit zahlen die Versicherer eben nur das, wozu Sie auch aufgefordert werden!
Sie sollten also über umfassende Kenntnis der Rechtslage verfügen.

Der Ärger kommt bspw. bei einem geleasten Fahrzeug spätestens bei der Rückgabe.
Das zurücknehmende Autohaus wird Ihnen spätestens dann zurecht die unfallbedingte Wertminderung des Fahrzeugs in Rechnung stellen.
Ohne ein unabhängiges Gutachten haben Sie diese aber womöglich nie erhalten und bleiben auf den Kosten sitzen.

Unfallfuchs Tipp:

Melden Sie Ihren Schaden bei Unfallfuchs & überlassen Sie die Arbeit unseren Verkehrsrechtsexperten.
Wer sich nicht auskennt, hat fast keine Chance auf faire Abwicklung!

So funktioniert's
Mehr erfahren!

Kostenlose Unfallfuchs Hotline
0800 - 55 55 00 10

Schaden online melden
Zum Formular

Image Source: Flickr Creative Commons, © Bryce Johnson, Licensing Information: http://creativecommons.org/licenses/by/4.0/legalcode

Zurück

Oft gelesen

28.03.2017 schaden.digital auf dem Messekongress…
Wir freuen uns, heute auf dem 10.…

20.10.2016 Selbstständige Schadenabwicklung -…
Die selbstständige Abwicklung des …

09.04.2016 Für wie lange besteht Anspruch auf…
Sollten Sie in einen unverschuldeten…